Die ersten Jahre - Beppo Johnson Lio Band

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die ersten Jahre

Chronik

Die ersten Jahre

 
In den Jahren nach der Bandgründung bis in die frühen 90'er Jahre hinein waren die auf fünf Mitglieder angewachsene Band  die wohl meistgebuchte Unterhaltung in der näheren Umgebung.
Kaum eine Vereinsfeier, Polterabend oder Hausfasching ohne die 'BJLB'. An manchen Wochenenden war man gar 3 mal im Einsatz.

 
Haupteinsatzorte waren die damals noch zahlreicheren Gaststätten in Windischeschenbach, wie das Cafe Reiter, beim „Brandl“, im „Grünen Baum“ und im Schützenhaus. Auch die legendäre Faschingsgaudi der Porzellandrucker beim Dietsch in Neuhaus, sowie die Sommernachtsfeste der SpVgg auf dem Sportgelände sind unvergessen.

 
Dabei wurde die Band immer routinierter und das Repertoire immer umfangreicher. Vom „Schneewalzer“ bis „Smoke on the water“ war alles dabei.
 
Durch Mundpropaganda wurde die Band auch über die örtlichen Grenzen hinaus bekannt.
So kam es, dass man immer häufiger 'on the road' war, sogar bis nach Kaiserslautern, Stuttgart und München.

Doch den unzähligen Gigs musste man immer wieder personellen Tribut zollen. So kam es immer wieder zu personellen Umbesetzungen.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü